Russisch

Neben Französisch kann man an unserer Schule auch Russisch als zweite Fremdsprache erlernen.

Diese Sprache hat sich seit vielen Jahren wieder etabliert und wird kontinuierlich in jeder Jahrgangsstufe gelehrt.

 

Die Schüler lernen im Unterricht die Großstädte und Regionen des größten Landes der Erde kennen, tauchen in die verschiedenen Bräuche, Kulturen und Traditionen sowie die Lebensweise der Menschen ein, erhalten einen Einblick in Literatur, Geschichte, Sport, Wissenschaft und Technik.

 

Natürlich gehören die kyrillische Schrift und das Sprechen ebenso dazu wie das Vokabellernen und die Grammatik  - wie in jeder anderen Fremdsprache auch. Daher sind die Bewertungskriterien analog zu denen im Englischunterricht.

 

Bisher konnten einige Schüler der 12. Jahrgangsstufe auch an der international anerkannten TRKI Prüfung sehr erfolgreich teilnehmen.

 

Was ist TRKI? - ein international anerkanntes Sprachzertifkat

Mit dem Test für Russisch als Fremdsprache - тест по русскому языку как иностранному - verfügt man nach  erfolgreich absolvierter Prüfung über ein international anerkanntes Sprachzertifikat. 
TRKI wird angeboten vom Bildungsministerium der Russischen Föderation über das Haupttestzentrum der Moskauer Lomonosov-Universität und über andere russische Hochschulen. 

Der TRKI besteht aus zwei Vorstufen und vier Zertifikatsstufen. Ab der zweiten Zertifikatsstufe werden auch Russisch-Zertifikatsprüfungen mit beruflicher Spezialisierung abgelegt.

Das umfassendste russische Sprachdiplom entspricht den Stufen A1 (Anfänger) bis C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Wer an einer russischen Hochschule studieren möchte, muss übrigens Sprachkenntnisse auf dem Level TRKI-1 nachweisen.

 

Schnappschuss zum Tag der offenen Tür:

 

    

 

 

 

 

Exkursionen  Wettbewerbe  Unterrichts-
material

 

•  •  •       •  •